Die schönsten Skigebiete im Sauerland

Das Sauerland bietet Ihnen eine große Vielzahl an verschiedensten Skigebieten, die sich unterschiedlich spezialisiert haben, aber dennoch bestimmt Ihre Erwartungen erfüllen können - auf die eine oder die andere Art. Zur Inspiration und Anregung stellen wir Ihnen hier einige davon vor, die besonders schön und auch bei vielen Ski-Freunden sehr beliebt sind. So können Sie in aller Ruhe Ihren individuellen Silvester-Ski-Trip planen und sich genau aussuchen, wohin Sie fahren möchten.

ALTLASTENBERG

In Altlastenberg finden Sie gute Möglichkeiten, Ihren Skiurlaub an Silvester individuell zu gestalten. Es ist nicht nur der höchste und schneesicherste Wintersportort am Kahlen Asten, sondern verfügt darüber hinaus noch mit dem Westfalenhang über eine der bekanntesten Skipisten sowie über 7 moderne Skilifte. Parallel dazu verläuft die einzige FIS-anerkannte Rennpiste des Sauerlandes, die mit einer Steigung von bis zu 40 Prozent durchaus eine interessante Herausforderung darstellt.

Bei einem Höhenunterschied von bis zu 140 Metern können Sie sich im Ski- und Snowboardbereich richtig austoben. Im Prinzip jedoch ist für Anfänger und Fortgeschrittene alles dabei, was das Herz begehrt. So können Sie sich in den verschiedenen Skischulen die ersten sicheren Schritte beibringen lassen oder Ihre bereits erlernten Fähigkeiten weiter ausbauen.

Für Langläufer ist an Silvester in Altlastenberg ebenfalls bestens gesorgt, da Sie hier eine große Vielfalt an verschiedenen Loipen vorfinden, die maschinell gespurt werden und somit immer in einem guten Zustand sind. Die Wanderfreunde unter Ihnen können neben den wintersportlichen Aktivitäten an einer der Touren durch die schöne Winterlandschaft teilnehmen.

Mehr Infos

 

SKISPORTZENTRUM STERNRODT

Silvester im Skisportzentrum Sternrodt findet am Nordhang des Langenberges in bis zu 800 Metern Höhe statt. Hier stehen Ihnen nicht nur 2 Doppelankerlifte zur Verfügung, sonder sogar ein Ponylift am Übungshang. Mit einer Stundenleistung von je 1000 Personen kommen Sie dabei ohne große Wartezeiten oder Verzögerungen zu den Pisten und können quasi gleich nach der Ankunft den Berg hinab rauschen.

Auf einer Gesamtabfahrtslänge von 1,3 Kilometern finden sowohl Anfänger, als auch Fortgeschrittene sämtliche Schwierigkeitsgrade vor, so dass jeder von Ihnen auf seine Kosten kommt. Selbst für Wanderfreunde und Langlauffans ist hier bestens gesorgt - mit gut gepflegten und gespurten Loipen sowie interessanten Wanderwegen, die Sie quer durch die märchenhafte Winterlandschaft führen.

Wer auch den Neujahrstag im Schnee verbringen möchte, kann sich gleich noch in dem zum Wintersportzentrum gehörigen Sauerlandhotel 'Zum Sternrodt' einquartieren und nach dem obligatorischen Katerfrühstück weiter die Pisten unsicher machen. Mit 200 freien Betten und großzügigen Sanitärräumen sollte für Sie auf jeden Fall noch ein Plätzchen frei sein, Sie müssen nur rechtzeitig buchen.

Mehr Infos

 

SKIGEBIET OLPE-FAHLENSCHEID

Das Skigebiet Olpe-Fahlenscheid befindet sich etwa 10 Kilometer von der Autobahn A45 (Sauerlandlinie) bzw. A4 (Köln-Olpe) entfernt und bietet Ihnen sämtliche Möglichkeiten zum Carven bei Flutlicht oder zum Ausprobieren verschiedenster Techniken und Sprünge. Zur verkehrsgünstigen Lage kommen dann noch die zahlreichen kostenlosen Parkplätze, so dass Sie sich wegen der Ankunftskonditionen keine Sorgen zu machen brauchen.

Erst einmal dort, finden Sie eine weitläufige Skiregion mit großem Abfahrtshang vor, der nicht nur 600 Meter lang, sondern auch bis zu 120 Meter breit ist und somit genug Platz für alle Ski- und Snowboardfahrer zugleich bietet. Bei verschiedenen Schwierigkeitsgraden und einem maximalen Höhenunterschied von 80 Metern stehen Ihnen hier alle Möglichkeiten offen.

Zu den Bergstationen gelangen Sie mittels zweier moderner Doppelankerlifte, die Sie in eine Höhe von 570 bzw. 590 Metern bringen, wobei das erfahrene Servicepersonal für einen reibungslosen Ablauf sorgt. Gerade Anfängern und Kindern stehen die Mitarbeiter hier mit hilfreichen Tipps zur Seite.

Natürlich gibt es auch viele Skihütten und Après-Ski-Gelegenheiten, in die Sie am Silvester in Olpe-Fahlenscheid einkehren können, um dort bei einem heißen Grog oder dem traditionellen Glas Sekt auf das neue Jahr anstoßen können.

Mehr Infos

 

SKIGEBIET SELLINGHAUSEN - FERIENHOTEL STOCKHAUSEN

Ein Silvester in Sellinghausen können Sie neben dem Skifahren gleich noch mit einem gemütlichen Aufenthalt im wunderschönen Ferienhotel Stockhausen kombinieren. Hier werden Sie nicht nur bestens untergebracht, sondern können auf der hauseigenen Skianlage sämtlichen Winterfreuden nachgehen, nach denen Ihnen der Sinn steht.

Das Wintersportzentrum in einer Höhenlage zwischen 450 und 650 Metern bietet Ihnen alle Annehmlichkeiten, die Sie auch von einem gewöhnlichen Skiurlaub erwarten dürfen. Für Schneesicherheit sorgt hier eine Schneekanone, während die Flutlichtanlage interessante Stunden am Abend auf der Piste verspricht.

Auf gut präparierten Abfahrtsstrecken mit einer maximalen Länge von 1000 Metern sowie auf den zahlreichen Loipen bis  zu 18 Kilometern Länge ist für Skifahrer sämtlicher Vorlieben bestens gesorgt. Aber auch die Rodler unter Ihnen kommen hier natürlich nicht zu kurz und können sich auf der Rodelbahn ausgiebig austoben. Für romantische Stunden am Silvesterabend gibt es dann noch das Angebot einer winterlichen Pferdeschlittenfahrt.

Sollten Sie mit eher leichtem Gepäck reisen wollen, können Sie das komplette Ski-Equipment selbstverständlich auch im Skiverleih bekommen und auch Ski-Unterricht in den nahegelegenen Skischulen ist kein Problem.

Mehr Infos

 

SKIGEBIET SCHANZE

Die Skiregion Schanze liegt in einer Höhenlage von 720 Metern und verläuft entlang des Rothaarkammes am Rande der Hochsauerlandhöhenstrasse. Silvester in Schanze verspricht dabei vor allem eine gute Schneesicherheit sowie Wintersportmöglichkeiten für Ski- und Snowboardfahrer sowie Spaß für Familien, Wanderer und selbst für Mountainbiker.

Auf einer Abfahrtslänge von 550 Metern können Sie bei verschiedenen Schwierigkeitsgraden Ihre Fähigkeiten optimal testen oder ausbauen. Besonders beliebt ist der Skiort bei Familien, da gerade Anfänger hier wirklich gut umsorgt werden und so Ihre ersten erfolgreichen Schritte im Schnee machen können. Die Skischule und ihr flaches Übungsgelände mit Start- und Übungshügeln sind zu diesem Zweck ideal ausgebaut.

Mehr Infos