Die schönsten Skigebiete im Fichtelgebirge

Das Fichtelgebirge stellt eine ausgezeichnete Möglichkeit dar, Silvester im Schnee zu verbringen. Hier finden Sie nicht nur eine wunderschöne Winterlandschaft vor, die Sie in genau die richtige Stimmung versetzen wird, sondern auch einige sehr interessante Skiregionen, die Ihnen und Ihrer Familie optimale Bedingungen für einen tollen Skiurlaub bieten. Egal wo Ihre Leidenschaft dabei liegt, sowohl Skifahrer als auch passionierte Wanderer und Rodler werden hier Ihren Spaß finden. Damit Ihnen die Auswahl nicht allzu schwer fällt, stellen wir Ihnen hier noch einmal die schönsten und beliebtesten Gebiete vor, so dass Sie in aller Ruhe entscheiden können, wo es letztendlich hingehen soll.

KLAUSENLIFT MEHLMEISEL

Silvester in Mehlmeisel bedeutet Skifahren in einer bereits 40jährigen Tradition. Unter idealen Alpinsportbedingungen haben Sie hier die Möglichkeit, einen ganz besonderen Skiurlaub zum Jahreswechsel zu verleben, da mit Sicherheit für jeden etwas dabei ist - egal wo Ihre Leidenschaft liegt.

Die 3 leistungsfähigen Schlepplifte mit ihrer hohen Beförderungskapazität sorgen dafür, dass Sie schnell und bequem an den Pisten ankommen, da es nur zu kurzen Wartezeiten und äußerst kleinen Schlangen kommt. Erst einmal oben, erwartet Sie am Nord-Ost-Hang des Klausenberges die breiteste und abwechslungsreichste Piste des nordbayrischen Raums. In einer Höhe von 650 bis 815 Metern können sich hier alle, vom Anfänger bis zum Profi, auf Skiern oder Snowboard vom Hang in die Tiefe stürzen.

Das weitverzweigte und toll gespurte Skiwanderweg- und Loipennetz lässt zudem das Herz eines jeden Langläufers höher schlagen. Wer die wunderschöne Landschaft genießen und einen ausgiebigen Blick darauf werfen möchte, ist dort wohl am besten aufgehoben, da Sie je nach Laune zwischen einer Strecke von 8 Kilometern, 14 Kilometern bzw. einer Rundstrecke von 6,5 Kilometern wählen dürfen. Den Rodlern steht dann zusätzlich noch die imposante Rodelbahn zur Verfügung, auf der Sie sich so richtig austoben können.

Mehr Infos

 

WINTERSPORT am OCHSENKOPF in BISCHOFSGRÜN

Silvester in Bischofsgrün am Ochsenkopf bedeutet Skivergnügen, das für jeden Wintersportler etwas bereit hält. In der wunderschönen Winterlandschaft finden Sie Pisten und Herausforderung jeglicher Schwierigkeitsstufe, so dass nicht nur Anfänger, sondern auch Profis voll auf ihre Kosten kommen werden.

Für ein flottes Vorankommen sorgt dabei die gebietseigene Seilschwebebahn, die Sie innerhalb von nur 9 Minuten auf den Ochsenkopf befördert und Ihnen gleichzeitig noch einen tollen Ausblick über die Region ermöglicht. Oben angekommen, können Sie zwischen verschiedenen Pisten wählen, je nach Bedarf. So gibt es unter anderem eine 1,9 Kilometer lange sowie eine 2,3 Kilometer lange Abfahrt, auf der Sie garantiert Ihren Spaß haben werden.

Die Langläufer unter Ihnen können sich über insgesamt 85 Kilometer bestens gespurte Loipen freuen, die optimales Skiwandervergnügen bereit halten und Sie auf den schönsten Wegen durch das Gebiet führen. Dabei geht es rund um den Ochsenkopf, so dass Sie keine der Strecken doppelt befahren müssen, sondern die komplette Landschaft ausgiebig genießen können.

Mehr Infos

 

SKIGEBIET KORNBERG

Silvester am Kornberg verheißt pures Ski- und Wintervergnügen. Dabei wird jedem etwas geboten, da diese Skiregion bestens auf Fähigkeiten und Vorlieben aller Art ausgerichtet ist, selbst für die ganze Familie findet sich hier Spaß im Schnee.

Am Nordhang des Kornberges befindet sich die Ski- und Snowboardabfahrt, bei der es darauf zu achten gilt, dass sie sich im ersten Teil der Hauptabfahrt etwas steil gestaltet. Im Gegensatz dazu ist der untere Teil relativ flach gehalten, so dass er sich besonders für Anfänger bestens eignet. Wer dagegen seine ersten Schritte auf den Skiern wagt, sollte sich zunächst an anderer Stelle ausprobieren. Zur Unterstützung gibt es vor Ort natürlich auch ein ausgewähltes Angebot an Ski- und Snowboardkursen, die Sie wahrnehmen können.

Für Langläufer stehen 3 Loipen zur freien Verfügung, die jeweils eine Länge von 6,5 Kilometern bzw. 9,2 Kilometern haben. Die dritte Langlaufstrecke ist auf 6,4 Kilometern für das Skating angelegt worden. Insgesamt, über eine Verbindungsloipe zum Loipennetz am Epprechtstein, haben Sie also die Möglichkeit, auf rund 30 Kilometern dem Langlauf nachzugehen.

Mehr Infos