Die schönsten Skigebiete in Bayern

Wer an Silvester in Bayern denkt, hat vermutlich sofort urisches Flair, schneebedeckte Berge und märchenhafte Winterlandschaften vor Augen. Und damit liegen Sie genau richtig. Wir zeigen Ihnen traumhafte Winterorte, in denen Sie Ihren individuellen Skiurlaub zum Jahresende verbringen können. Ob Bayern, Oberbayern oder der Bayrische Wald, hier finden Sie die schönsten Skiregionen, die dieses Bundesland zu bieten hat.

SUDELFELD-WALDKOPFLIFTE in BAYRISCHZELL

Skifahren wurde in der wunderschönen Naturlandschaft zwischen Bayrischzell und Oberaudorf bereits vor 110 Jahren bekannt und beliebt. Das flächenmäßig größte zusammenhängende deutsche Skigebiet verfügt dabei über 3 Sesselbahnen, 18 Schlepplifte, modernste Beschneiungsanlagen für eine hohe Schneegarantie, diverse Skischulen, Funparks für Snowboarder, einen Ski-Kindergarten und noch vieles mehr.

Profis, Anfänger, Familien und Naturfreunde finden hier alles vor, was sie sich von einem optimalen Skiurlaub erhoffen und wünschen. So bietet das großräumige Ski- und Wintersportzentrum nicht nur Abfahrten verschiedenster Schwierigkeitsgrade, sondern auch genug Möglichkeiten zum Erholen und Entspannen in mehreren gemütlichen Alm- und Berggaststätten.

Auf insgesamt 31 Kilometern Piste - davon sind 5 Kilometer leicht, 23 Kilometer mittelschwer und 3 Kilometer schwer - können Sie hier individuell nach Ihren Fähigkeiten den kompletten Winterspaß verleben und sich durchaus auch in anderen Disziplinen üben. Silvester in Sudelfeld hält also alles bereit, was das Wintersportlerherz begehrt - könnte es zum Jahreswechsel denn etwas Schöneres geben?

Mehr Infos

 

SKIGEBIET SPITZINGSEE-TEGERNSEE

Das idyllische Wintersportgebiet Spitzingsee-Tegernsee liegt unmittelbar vor den Toren Münchens. Hier warten nicht nur schneebedeckte Gipfel, eine verschneite Winterlandschaft und urig-gemütliche Berghütten auf Sie, sondern auch ein Ski- und Erholungsgebiet, das für Sie einiges an Annehmlichkeiten bereit hält. Egal ob Skifahrer, Snowboarder oder Naturfan, für alle gibt es in dieser Region etwas zu entdecken und zum Genießen.

Verteilt auf die beiden Berge Stümpfling und Taubenstein erstrecken sich die gut präparierten Pisten, auf denen Sie alle Freuden der Abfahrt erleben können. Fortgeschrittene und Profis freuen sich dabei über 5 Kilometer des höchsten Schwierigkeitsgrades, geübte Fahrer über 13 Pisten der mittleren Schwere und für die Anfänger unter Ihnen stehen dann schließlich noch 5 Pisten zur Verfügung. Wer sich zusätzlich an einem besonders schönen Ausblick erfreuen möchte, dem sei die Piste am Rosskopf ans Herz gelegt.

Ein spezielles Highlight für die kleinen Skifahrer ist der Kids-Park direkt neben der Stümpfling-Talstation. Mit bunten Figuren und einem Kinderkarussel kommt neben den ersten Schritten im Schnee gleich noch zusätzlicher Spaß auf, so dass sich die Eltern kaum Sorgen über eine mangelnde Unterhaltung ihrer Kleinen machen müssen.

Mit dem Burton-Snowpark sehen sich Snowboarder einem der 3 besten Snowboarder-Parks in ganz Deutschland gegenüber. Hier fahren sich sogar die Profis in der Szene regelmäßig warm, es gibt also nichts, was es nicht gibt. Jede Menge Hindernisse und Absprungmöglichkeiten fordern zwar den sportlichen Ehrgeiz mehr als heraus, jedoch steht die Sicherheit selbstverständlich an erster Stelle. Zu diesem Zweck gibt es gleich an der Anlage einen kostenlosen Helm- und Protektorenverleih. Dem optimalen Winterspaß an Silvester in Spitzingsee steht also nichts mehr im Wege.

Mehr Infos

 

SKIGEBIET in BRAUNECK

Die familienfreundliche Skiregion Brauneck-Wegscheid liegt ungefähr eine Stunde südlich von München entfernt erstreckt sich als malerisches Wintersportparadies von Lenggries bis Wegscheid. Sowohl große Skifahrer als auch die Kleinen finden hier viele Möglichkeiten vor, ihrem Hobby nachzugehen und in der wunderschönen Landschaft eine großartiges Silvester zu verleben.

Auf rund 34 Kilometern gut präparierter Piste, die sich für jeden Anspruch in 22 plus 8 Strecken für Anfänger und Fortgeschrittene sowie 4 Abfahrten mit Nervenkitzel aufteilen, findet jeder etwas entsprechend seiner Vorlieben und Fähigkeiten. Ein besonderes Highlight für Freunde des Genusses stellt die 6 Kilometer lange Familienabfahrt, die von der Bergstation der Brauneck Kabinenbahn bis nach Wegscheid verläuft. Die Buckelpisten-Fans dagegen kommen am oberen Garland voll auf ihre Kosten.

Sollten Sie Unterhaltung für Ihre Kinder suchen, bietet Ihnen das Kinderland Villa Lustig genau das Richtige. Hier sammeln die Kleinen bei bester Betreuung ihre ersten Erfahrungen auf Skiern oder können gemeinsam mit anderen Kindern einfach nur im Schnee spielen. Auf diese Weise haben Sie den Kopf frei und können ganz genüsslich den eigenen Ski-Bedürfnissen nachgehen.

Wer zusätzlich noch Lust auf Rodeln hat, findet in 45 Kilometern Entfernung am Wallberg Deutschlands längste Winter-Naturrodelbahn vor, auf der es sich herrlich Spaß haben lässt. Rauschen Sie hier einfach einmal 6,5 Kilometer den Berg hinab und erleben Sie einen einzigartigen Ausblick auf die wunderschöne Umgebung. Besser kann ein Silvester in Brauneck doch gar nicht aussehen.

Mehr Infos

 

SKIGEBIET am GROßEN ARBER

Silvester am großen Arber, der aufgrund seiner Größe auch als der 'Mont Blanc des Bayernwaldes' bezeichnet wird, hat Ihnen einiges zu bieten. Innerhalb von nur 4 Minuten erreichen Sie hier mit den modernen 6er-Sessel- und Gondelbahnen fast die Spitze des Berges, von wo aus Sie dann in atemberaubender Geschwindigkeit die Pisten herab rauschen können.

Die Pisten teilen sich auf verschiedene Längen und Schwierigkeitsgrade auf, wobei für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis jeweils die geeignete Strecke vorhanden ist. Auf dem Weg ins Tal haben Sie dann gleichzeitig noch einen wunderschönen Ausblick auf den Bayrischen Wald sowie auf den Böhmerwald.

In den Langlaufzentren Bretterschachten und Scheibe erwarten Sie darüber hinaus 90 Kilometer bestens gespurter und präparierte Loipen, auf denen Sie auch dieser Leidenschaft in toller Umgebung genussvoll nachgehen können. Die FIS-Strecken ermöglichen Ihnen dann zum Schluss noch sportliches Skifahren sowie Carving, so dass Sie im Prinzip von allem etwas mitnehmen können.

Mehr Infos

 

SKIZENTRUM HOCHFELLN

Das Skizentrum Hochfelln am Gipfel des Chiemgaus bietet Ihnen neben einer Großkabinenbahn und zahlreichen Liften auch hervorragend gepflegte Pisten verschiedener Höhenlage und Schwierigkeit, die für jeden Skifahrer die besten Optionen bereit halten.

Auf einer Höhe von 1674 Metern schauen Sie vom Berggipfel auf die wunderschöne Alpenlandschaft Chiemgaus und das bayrische Alpenvorland. Sollte das Wetter Ihnen wohl gesonnen sein, können Sie sogar bis zu 150 Kilometer weit schauen - ein einmalgier Ausblick und ein wahres Highlight an Silvester in Hochfelln.

Wenn Sie nach den sportlichen Aktivitäten noch Lust auf Entspannung und Erholung haben, bevor der letzte Tag des Jahres sein Ende findet, dann kehren Sie doch zum Beispiel in das Hochfellnhaus ein, das mit bekannter guter Bewirtung zu einem der höchstgelegenen Gasthäuser im Chiemgau zählt.

Mehr Infos

 

FREIZEITZENTRUM HOHENBOGEN

Das Sport- und Freizeitzentrum Hohenbogen in Neukirchen ist ein herrlicher Erholungsort, der direkt am Fuße des 1079 Meter hohen Hohenbogens liegt. Neben der wunderbaren Eigenschaft als optimaler Ort zum Wandern, bietet das Sportzentrum zudem natürlich noch eine Menge Möglichkeiten zum Skifahren und Snowboarden.

Es erwarten Sie an Silvester in Neukirchen zum Beispiel 6 Kilometer lange und hervorragend in Stand gehaltene Pisten, 2 Skischulen sowie eine faszinierende und neu errichtete Ski-Sprungschanze, mit dem beeindruckenden Namen 'Atomic-Ski-Jump'. Hier kann jeder, der mindestens 14 Jahre alt ist, an einem Seil gesichert das Skispringen selbst und hautnah erleben.

Für Langläufer ist diese Skiregion ein wahres El Dorado, da sich hier weiträumig ein großartig ausgebautes Loipennetz im Neukirchener Ortsteil Neurittsteig erstreckt, das einiges für sich hat. Aber auch die Rodler kommen nicht zu kurz. Genießen Sie 700 Meter reine Rodel-Abfahrt auf der längsten Rodelbahn des Bayrischen Waldes, die Sie quer durch die verschneite Landschaft führt und Ihnen wirklich viel Spaß bringt.

Mehr Infos

 

PROFI-SKIFAHREN am LABER

Die Skiregion am Laber ist rein skitechnisch betrachtet definitiv nichts für Anfänger. Wenn Sie die Herausforderung nicht scheuen und Silvester am Laber verbringen möchten, dann sollten Sie gut vorbereitet sein. Denn die im Winter nicht präparierte und weithin berüchtigte Skiroute 'Nordhang', die vom Gipfel des Berges bis hin zur Talstation führt, ist gleichzeitig eine der steilsten Pisten Deutschlands. Wer hier die Abfahrt wagt, muss sich dessen bewusst sein. Nicht ohne Grund ist diese Strecke als Einzige in der näheren Umgebung  markiert und vom Lawinenschutz überwacht.

Für Freerider im Ski- und Snowboardfahren dagegen bieten die vielen anderen unberührten Hänge des Laber eine wahre Wunderwelt an Abfahrtsmöglichkeiten, in denen diese sich Bestens austoben können. Im Gegensatz zum Nordhang, sind solche Strecken nicht markiert oder Überwacht, dennoch sollte hier auf jeden Fall bedacht gefahren werden. Wer also ein Silvester voller Abenteuer und Adrenalin sucht, ist hier eigentlich alles andere als falsch.

Mehr Infos

 

SKILIFT RIEDLBERG

Silvester in Riedlberg ist etwas ganz Besonderes. Hier wird Freunden des Wintersports nicht nur Großes geboten, sondern es ist auch für jeden Ski- und Snowboardfahrer etwas Geeignetes entsprechend seiner Fähigkeiten dabei. Auf bestens gepflegten Pisten kann sich die ganze Familie dem Skivergnügen hingeben und durchaus ihren schönsten Silvesterurlaub verleben.

Neben den komplett erneuerten und hochmodernen Skiliften bietet die Anlage einen Übungshang für Kinder, eine eigenen Babylift sowie verschiedenste Pisten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, die sich auf einer Strecke von insgesamt bis zu 700 Metern über die Region verteilen. Die beiden Lifte befinden sich dabei in einer unterschiedlichen Höhenlage, sorgen aber aufgrund ihrer großen Förderkapazität dafür, dass es keine langen Warteschlangen gibt.

Für die Langläufer unter Ihnen gibt es eine Vielzahl an gut gespurten Loipen und auch Wanderfreunde werden hier sicherlich ihren Spaß haben. Wer nach dem sportiven Teil des Tages gern ausspannen möchte, bevor der letzte Abend des Jahres in die Vollen geht, kann dies gemütlich in der Schneebar tun. Hier finden Sie alles was das Après-Ski-Herz begehrt: sowohl heiße als auch kalte Getränke und natürlich auch den obligatorischen Sekt um Mitternacht. Für das größte Vergnügen am späten Abend sorgt dann anschließend noch die tolle Flutlichtanlage, durch die Sie in der Nacht unter dem schönen Sternenhimmel fast bis in die frühen Morgenstunden dem Skifahren nachgehen können.

Mehr Infos

 

FREIZEITGEBIET HOCHECK in OBERAUDORF

Silvester in Oberaudorf-Hocheck bedeutet Silvester auf der längsten Flutlichtstrecke Deutschlands. Das absolut lawinensichere und schneegarantierte Skigebiet hält hier einiges an Annehmlichkeiten für Sie bereit, und das für Wintersportler aller Altersgruppen. Nicht zuletzt aufgrund der kostengünstigen Angebote, die Ihnen hier unterbreitet werden.

Neben der komfortablen 4er-Sesselbahn 'Hocheck-Express' sorgen 4 weitere Schlepplifte für einen reibungslosen Ablauf im Skiverkehr, so dass Sie problemlos die insgesamt 10 Kilometer umfassenden Pisten erreichen und befahren können. Hier finden sich dann natürlich auch Strecken aller Schwierigkeitsgrade, es ist also für alle etwas dabei. Aufgrund der kontinuierlichen Beschneiung aller Anlagen gibt es zudem eine fast völlige Unabhängigkeit von der eigentlichen Wetterlage und dem optimalen Skivergnügen steht nichts im Weg.

Die gesamte Hauptabfahrtsstrecke ist mit Flutlicht beleuchtet, Sie haben also die Möglichkeit auch in den späten Abendstunden auf der 3 Kilometer langen Piste Ihrer Leidenschaft nachgehen zu können. Das dazugehörige Übungsgelände bietet auch allen Anfängern und etwas geübterer Skifahrern gute Gelegenheiten, die eigenen Fähigkeiten zu stärken und auch zu testen.

Für Snowboarder gibt es sogar einen eigenen Funpark. Hier finden Sie zahlreiche Hindernisse und Absprünge, die zum Austoben einladen und durchaus dazu dienen können, an Ihre Grenzen zu gehen. Etwa 100 Meter von der Talstation entfernt, wähnen sich dann auch noch die Rodler im Paradies, denn hier erstreckt sich die vom TÜV geprüfte 3 Kilometer lange Rodelbahn, die Spaß für die gesamte Familie bereit hält.

Mehr Infos