Skiregionen im Ostallgäu

ALPSPITZBAHN in NESSELWANG

Auf der Alpspitzbahn im winterlichen Nesselwang können Sie entsprechend Ihrer Fähigkeiten und je nach gewünschtem Schwierigkeitsgrad die verschiedensten Pisten befahren. So gibt es neben top-gepflegten Familienpisten auch die Möglichkeit, eine Buckelpiste hinab zu sausen oder eine spannende Waldabfahrt zu erleben. Für Geschwindigkeitsfanatiker bietet sich hier die Speed-Strecke mit Geschwindigkeitsanzeige geradezu an.

Das besondere Highlight bei Ihrem Silvester in Nesselwang könnte ein Besuch des O'Neill Alpspitz Parks sein, der seines Zeichens der erste Flutlichtpark Deutschlands ist. Unter dem Motto 'Von Ridern für Rider' werden hier in geometrischer Präzision und mit äußerst viel Ideenreichtum Umgebungen geformt, die jedem Fahrer und dessen Bedürfnissen möglichst gerecht werden sollen. Mit zusätzlichen parkeigenen Beschneiungsanlagen ist zudem immer für gutes Winterklima gesorgt, so dass der Spaß gerade auch an Silvester völlig unabhängig von der eigentlichen Wetterlage bleibt.

Sollten Sie Ihren Jahresabschluss mit der ganzen Familie in Nesselwang verbringen wollen, so ist natürlich auch für die Kleinsten unter Ihnen bestens gesorgt. Das Ski-Kinder-Land bietet hier unzählige Spiel- und Spaßgelegenheiten, wobei das Märchenland mit eigenem Minilift nur eine dieser Attraktionen darstellt. Darüber hinaus gibt es noch Zwergerlkurse und eine gute Kinderbetreuung.

Mehr Infos

 

SKIZENTRUM PFRONTEN-STEINACH

Das Skizentrum in Pfronten-Steinach erstreckt sich über eine Gesamtfläche von ca. 30 Hektar direkt am Fuße des Breitenbergs. Um ein ausgiebiges Silvester in Pfronten genießen zu können, müssen Sie sich hier also nur noch die für Sie und Ihre Bedürfnisse geeignete Piste aussuchen und los geht es. Denn bei etwa 2 Kilometern leichter, 2 Kilometern mittelschwerer und 2,5 Kilometern schwieriger Strecke ist die Auswahl schon nicht mehr ganz so einfach, obwohl sich mit Sicherheit für jeden etwas Passendes finden läßt – sowohl für Skifahrer als auch für Snowboarder.

Da es hier kaum Wartezeiten gibt und Ihnen zudem ein kostenloser Parkplatz zur Verfügung steht, beginnt der Skiurlaub direkt am Anfang bereits mit einer positiven Grundstimmung. Wer dann noch Lust auf ein ganz besonderes Erlebnis hat, begibt sich am besten in den gebietseigenen Flutlichtpark, der es Ihnen ermöglicht, selbst bei Nacht auf 1,8 Kilometern in strahlendem Licht durch den Schnee zu fegen – gerade an Silvester ein Spaß, den Sie nicht verpassen sollten.

Nach der ausgiebigen sportlichen Betätigung sollten Sie sich auch ruhig einmal etwas Entspannung gönnen und zu diesem Zweck auf jeden Fall in eine der beiden gemütlichen Lifthütten einkehren. Hier können Sie den letzten Abend des Jahres auf ganz ruhige Art ausklingen lassen und bestimmt auch einen Blick auf das ein oder andere Feuerwerk werfen.

Mehr Infos

 

WINTERSPORTARENA am TEGELBERG

Silvester in Schwangau beginnt direkt am Tegelberg. Gerade für Ski- und Snowboardfahrer bieten sich hier einige Möglichkeiten, den maximalen Spaß auf der Fahrt ins neue Jahr zu erleben. Mit 4 Tal-Liften und einer 4,2 Kilometer langen Tal-Abfahrt ist dabei nur der Anfang gemacht. Die Flutlichtanlage am Adler- und Reithlift sowie eine Ski- und Snowboardschule sorgen dann für das Übrige. Wer nicht seine ganze Ausrüstung dabei hat, kann sich hier natürlich auch das entsprechende Equipment leihen.

Skilangläufer dagegen kommen auf den 30 Kilometer gespurten Loipen voll auf ihre Kosten, wobei das besondere Highlight hier wohl in der beschneiten, 20 Kilometer langen Rundloipe liegt, die unterhalb der Schlosses Neuschwanstein verläuft und somit wohl ein atemberaubendes Panorama verspricht.

Wer sich nach dem Sport zusätzlich noch gern etwas ausruhen und erholen möchte, ist ein gern gesehener Gast in einer der 3 Einkehr- und Après-Ski-Hütten. Ob Panorama-Gaststätte, Schneebar oder Tegelberghaus, hier finden Sie bestimmt den richtigen Ort zum Entspannen und können so ganz gemütlich und geruhsam ins neue Jahr feiern.

Mehr Infos

 

SONNENLIFTE in PFRONTEN-RÖFLEUTEN

Silvester in Pfronten-Röfleuten steht ganz unter dem Motto ‚Skiing in the Sun‘. Gelegen am sonnigsten Hang Pfrontens gilt dieses Ski- und Snowboardgebiet damit wohl nicht ohne Grund als Geheimtipp im Allgäu. Neben geringen Wartezeiten und beinahe perfekte, schneesichere Pisten, die durch eine der modernsten Beschneiungsanlagen Europas versorgt werden, zeichnet sich diese Gegend außerdem durch ideale Geländebedingungen für Anfänger und Fortgeschrittene aus.

Sollten Sie gemeinsam mit der Familie anreisen wollen, finden sich auch hier die besten Möglichkeiten, den dadurch entstehenden Anforderungen gerecht zu werden. So gibt es beispielsweise direkt am Fuße des Sonnenliftes einen Ski-Kindergarten, in dem die Kleinen nicht nur gut betreut werden, sondern auch gleich noch etwas über das Skifahren lernen. Die Ski- und Snowboardschule Breitenberg kann dann zur Vertiefung der bereits erlernten Fähigkeiten genutzt werden.

Ein besonderes Highlight bildet der neu errichtete Fun-Park. Hier können sich die Freestyler unter Ihnen einmal so richtig austoben, denn Rails, Boxen und viele weitere Extras sorgen dafür, dass Sie sich und Ihre Befähigungen gehörig auf die Probe stellen und testen können.

Mehr Infos