Silvester in Ilmenau

Ilmenau ist vor allem bekannt als Goethe- und Universitätsstadt, die neben ihren rund 25 000 Einwohner besonders viele Studenten beherbergt. An der Technischen Universität der Stadt, welche die zweitgrößte Institution dieser Art in Thüringen darstellt, sind nämlich etwa 6200 Studierfreudige eingeschrieben. Darüber hinaus war Ilmenau im Zeitverlauf, besonders zu Zeiten Goethes, ein sehr beliebtes Ausflugs- und Urlaubsziel der Thüringer Prominenz und entwickelte sich bis zum Ersten Weltkrieg ebenso zu einem gut besuchten Kurbad. An Silvester 2016/2017 bietet sich Ihnen neben der historischen Bedeutung Ilmenaus aber noch ein interessantes Festprogramm, dem Sie sich auf keinen Fall verwehren sollten.

Neujahrskonzert 2011/2012 in der Festhalle

Stimmungsvolles Konzert des Prager Festival Orchesters

Die schöne Umgebung Ilmenaus lädt neben einer ausgiebigen Erkundungstour der Stadt selbst zu einer Vielzahl an sportlichen Aktivitäten ein. Gerade für Studenten sind hier Veranstaltungen wie der überaus beliebte alljährliche 'Bierathlon' eine wahre Freude, aber auch an Silvester erleben Sie in Ilmenau interessante kulturelle Veranstaltungen und Events. Neben Konzerten, Ausstellungen und Aufführungen können Sie aber selbstverständlich auch an Tanzveranstaltungen und Parties teilnehmen, wobei sich in diesem Fall die Nähe zur Bundeslandhauptstadt Erfurt bezahlt macht. Genießen Sie Ihren Aufenthalt und feiern Sie ausgelassen ins Neujahr.