Silvester in Prag

Einmal Silvester anders zu feiern als sonst - davon träumen viele. Wie wäre es da mit einer Fahrt in eines unserer unmittelbaren Nachbarländer? Hier bietet sich doch Tschechien mit der beeindruckenden Hauptstadt Prag geradezu an. Die so genannte Goldene Stadt ist eines der interessantesten und zudem beliebtesten Reiseziele in Europa. Eine Tatsache, die einen nicht verwundert, wenn man allein schon an die architektonische Schönheit der Stadt denkt. Die komplette Altstadt gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Zudem lässt auch das Nachtleben der Stadt kaum Wünsche offen.

Die letzte Nacht des Jahres wird sowohl von den Einheimischen wie auch von den Touristen am liebsten in der Umgebung des Altstädter Rings und am Wenzelsplatz verbracht. Hier ist man direkt im Zentrum und kann so von Bar zu Bar und von Lokal zu Lokal wandern. Eine besonders schöne Aussicht auf die Feuerwerke hat man ganz sicher von der Karlsbrücke oder dem Hradschin, der berühmtesten tschechischen Burg. Das imposanteste Feuerwerk der Stadt wird in den malerischen Hügeln über dem Moldau-Tal abgeschossen. In den Clubs und Diskotheken wird meist ein umfassendes Silvesterprogramm angeboten. Dafür ist jedoch meist eine Reservierung nötig. So gibt es zum Beispiel den vielleicht hippsten Prager Hot Spot "Club Duplex", in dem schon Mick Jagger seinen 60. Geburtstag gefeiert haben soll. Er liegt direkt am Wenzelsplatz und erstreckt sich über zwei Etagen. Auch viele Models, sowie Stars und Sternchen vergnügen sich hier. Das Unterhaltungsprogramm ist sehr vielfältig und die Dachterrasse ermöglicht eine tolle Aussicht auf das Feuerwerk und die hell erleuchtete Stadt. In unmittelbarer Nähe befindet sich auch der Club "Radost FX", der speziell zu Silvester mit Strip-Shows, Schneesturm und zahlreichen anderen Unterhaltungsshows aufwartet. Auch "Club Mecca" und das "Roxy Praha" sind zum Jahreswechsel eine einzige Partyzone.

Auch bei Tageslicht lohnt sich eine Besichtigung der Stadt. Die Prager Innenstadt mit dem Judenviertel "Josefstadt", der Karlsbrücke, dem Kaisergarten am Hradschin und auch die Sternwarte muss man definitiv gesehen haben. Mit dem Nationalmuseum, dem Mucha Museum und dem Jüdischen Museum sowie mit den vielen Theatern, der tschechischen Staatsoper und der weltberühmten Tschechischen Philharmonie hat Prag kulturell eine Menge zu bieten. So wird der Silvesteraufenthalt in dieser Stadt garantiert zu einem Erlebnis, das man in mehrfacher Hinsicht nie mehr vergisst.