Silvester in Luxemburg Stadt

Die Stadt Luxemburg im kleinsten europäische Staat, dem Großherzogtum Luxemburg, ist nicht nur ein bedeutender Finanzplatz, sondern auch auf politischer Ebene relevant, da sie neben Brüssel und Straßburg zu einem von drei Regierungssitzen der Europäischen Union zählt. Die etwa 142.000 Einwohner im Großraum Luxemburg Stadt verteilen sich dabei auf 24 Stadtviertel und einige Randgemeinden.

Beeindruckend auf Touristen wirkt in Luxemburg vor allem das Stadtbild, welches von der bewegten, über tausendjährigen Geschichte geprägt ist und sich dadurch spannende Kontraste bewahrt hat. Hier überragen die Festungsüberreste die wunderschöne Silhouette der Stadt, die durch das Petruss-Tal einzigartig in Szene gesetzt wird. Das Tal entlang des Flusses Petruss grenzt die Oberstadt vom Bankenviertel ab und ist einzig und allein den Spaziergängern vorbehalten. Auf diese Weise kommt es zu einer schönen Mischung au urbaner Lebendigkeit und natürlicher Landschaft. Ein zusätzliches Highlight sind hier die weit über einhundert Brückenkonstruktionen, welche die zumeist traditionsgeprägten Viertel über die begrünten Täler mit den modernen Vierten verbinden.

Der kontrastreiche Charakter Luxemburgs spiegelt sich auch im Bereich der Kunst und Kultur wider, da sich dieser trotz der geringen Ausdehnung der Stadt überaus lebhaft und weitläufig präsentiert. Allein das überwältigende Angebot an Museen jeder Art liegt im internationalen Vergleich auf einem hohen Niveau. Die beiden größten Theater der Stadt, das Grand Théâtre de la Ville de Luxembourg und das Kapuzinertheater, buhlen gleichzeitig neben einigen kleineren Theatern mit mehrsprachigen Programmen um die Gunst des Publikums und auch die Philharmonie sowie das Musikkonservatoriums, die mit ihrer bahnbrechenden Akustik die Herzen der Zühörer erobern, bieten gerade an Silvester in Luxemburg ein wundervolles Rahmenprogramm für einen gelungenen Abend.

Worauf Sie sich in der Silvesternacht jedoch ganz besonders freuen können, ist das Festival 'Winter Lights', in dessen Verlauf die Stadt winterlich geschmückt und zauberhaft in Szene gesetzt wird, während die verschiedensten Veranstaltungen stattfinden, wie beispielsweise öffentliche Konzerte, Ausstellungen sowie der bis in den Januar verlängerte Weihnachtsmarkt und das traditionelle Silvesterfeuerwerk. Hier haben Sie die Wahl, die verschiedenen Eindrücke auf sich wirken zu lassen und das bunte Treiben zu beobachten oder direkt an dem umfangreichen Unterhaltungsprogramm  teilzunehmen. So oder so werden Sie diese spezielle letzte Nacht des Jahres in Erinnerung behalten.